Zum Hauptinhalt springenShapecaret-double-leftcaret-double-rightcaret-downcaret-leftcaret-right-circlecaret-rightShapeclosedropdownexpand morefacebookLogolinkedinphonelogo-marklogo-mobilelogo-footermailplaysearchtwitteryoutube
Menü Ende

Virtualisierung

Der Bedarf an IT-Lösungen in Unternehmen steigt ständig. Um diese Nachfrage zu erfüllen, sollte man sich Gedanken über Virtualisierung machen. Für Geschäftsführer oder IT-Verantwortliche bieten Virtualisierungen eine Reihe von Vorteilen, die Sie von traditionellen IT-Systemen nicht bekommen. Sie ermöglichen es Ihnen, eine gewisse Struktur aufzubauen und damit zu wachsen.

Kontrolle und Verfügbarkeit

Kontrolle & Verfügbarkeit

Virtualisierung spart einfach Geld. Anstatt mehrere physikalische Server zu kaufen, kaufen Sie nur noch einen physikalischen Server. Dies spart Anschaffungskosten und laufende Kosten: weniger Hardware, weniger Probleme, weniger Stromverbrauch. Auf der technischen Seite arbeitet CompuFriend mit den Marktführern zusammen, sodass Sie von uns gute und durchdachte, zukunftssichere Lösungen bekommen. Sprechen Sie uns doch einmal an, gerne gehen wir das mit Ihnen im Detail durch und klären offene Fragen.

Kontakt aufnehmen

Warum Sie über Virtualisierung nachdenken sollten.

Die Virtualisierung abstrahiert IT-Ressourcen durch das Einfügen einer zusätzlichen Ebene zwischen Anwendung und Hardware. Dadurch ist es möglich, Services, Betriebssysteme oder Hardware zu emulieren und virtuell bereitzustellen. Für den Anwender verhält sich das virtuelle Objekt wie ein dediziertes Hard- oder Softwareobjekt. CompuFriend virtualisiert ihre IT-Umgebungen, um schnell und flexibel auf Kundenanforderungen zu reagieren und die gewünschten Services quasi online bereitzustellen.

Cloud Computing
BESSERE HARDWARE-AUSLASTUNG

Sie können die vorhandene Hardware besser auslasten. Der Arbeitsspeicher und die CPU werden konstanter ausgelastet und nicht nur bei Spitzen des jeweiligen Servers. Heutzutage ist es ja auch so, dass die modernen Server die meiste Zeit unter 5% ausgelastet sind. Das kostet viel Strom und Sie halten große Ressourcen vor, die gar nicht benötigt werden.

HANDLING BEI NOTFÄLLEN – DESASTER RECOVERY

Hier punktet die Virtualisierung. Virtuelle Server sind schnell wieder hergestellt. Und auch auf einer anderen Hardware. Sie sind auch einfacher zu sichern – man kann auf Host-Ebene einfach alle virtuellen Maschinen gemeinsam sichern – im laufenden Betrieb.

VERFÜGBARKEITEN DES SYSTEMS - BUSINESS CONTINUITY

Auf Wunsch kann man mit recht wenig Aufwand einen zweiten Host betreiben und die virtuellen Maschinen replizieren sich alle x Minuten. Dann haben Sie mit schlanken Strukturen eine wirkliche hochverfügbare Lösung. Die zusätzlich auch noch einfach zu warten ist, denn die eingesetzte Software wird direkt vom Hersteller geliefert, wie z.B. bei Microsoft Hyper-V Replikas.

Zusammenspiel von Business und IT

Die IT Planung ist die Phase, in der Business und IT zusammenkommen. Ziel ist die Definition einer IT-Landschaft, die den individuellen Geschäftsanforderungen optimal entspricht und die so einen maximierten Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens mitbestimmt. Wir von CompuFriend treten in dieser Phase als Vermittler auf.

Was verfolgen wir für ein Ziel?

Unsere Planung verfolgt das Ziel: IT-Projekte so zu definieren, dass sie für den Geschäftsbetrieb perspektivisch attraktiv und wertvoll sind. Verlässlichkeit und planbare Funktionalität sollen nach unserem Credo in Harmonie mit Ihrer Firmenpolitik stehen und sowohl kosteneffektiv, als auch flexibel bleiben.

TREFFEN SIE UNSER TEAM

Unsere Mitarbeiter sind hochqualifiziert und bieten unseren Kunden ein breites Spektrum an Kompetenzen. Unsere Leidenschaft und unser Engagement macht den Unterschied aus. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr über uns erfahren möchten.

CompuFriend Themen

Als Arbeitgeber und Partner der IT-Branche verstehen wir unsere Auswirkungen auf das Leben und die Karriere unserer Mitarbeiter und die Leistung unserer Kunden. Um unser Bestes zu geben, verfolgen wir und beteiligen uns an Themen, die sowohl auf industrieller als auch auf organisatorischer und persönlicher Ebene wichtig sind.